RUB »Homepage Fabian Hoose
Portrait Hoose
Kontakt
Fabian Hoose
Fakultät für Sozialwissenschaft
Universitätsstr. 150
Raum GC/04-708

Fabian.Hoose@rub.deTelefon +49 (0)234/32-25422

Hallo und herzlich willkommen!

Dies ist die Homepage von Fabian Hoose (Dipl. Soz.Wiss.).
Hier finden Sie Informationen über mich und meine wissenschaftliche Arbeit.

Aktuelles:





29.04.2015

Bitte beachten Sie: Diese Homepage wird nicht weiter aktualisiert. Sie werden daher automatisch weitergeleitet auf die Seite www.sowi.rub.de/heinze/hoose.html.de


Bitte besuchen Sie mich auf der Seite: http://www.sowi.rub.de/heinze/hoose.html.de



04.09.2013

Neue Veröffentlichung:
Bogumil, Jörg/ Heinze, Rolf G./ Gerber, Sascha/ Hoose, Fabian/ Seuberlich, Marc: Zukunftsweisend. Chancen der Vernetzung zwischen Südwestfalen und dem Ruhrgebiet, Essen.

Die Pressekonferenz zur Veröffentlichung findet am 5. September um 11 Uhr im Conference Center des Signal Iduna Parks in Dortmund statt.

Einen Flyer zur Veröffentlichung finden Sie hier.




10.04.2013

Neuerscheinung: Gemeinsam mit Patricia Schütte habe ich im Schwerpunktheft "Subjektivität und Solidarität: Aktuelle Beiträge zur Neuformulierung klassischer Kategorien der Arbeits- und Industriesoziologie" der Arbeits- und Industriesoziologischen Studien einen Beitrag mit dem Titel "Fragmentierte Solidarität. Das Ende des organischen Zusammenhaltes durch subjektivierte Erwerbsarbeit" veröffentlicht. Die gesamte Ausgabe der Zeitschrift können Sie hier einsehen.




08.01.2013

Neuerscheinung: In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Kulturpolitische Mitteilungen der Kulturpolitischen Gesellschaft haben Rolf Heinze und ich den Beitrag "Verheißung und Zersplitterung. Über die Expansion der Kreativwirtschaft" veröffentlicht. Auf Anfrage senden wir Ihnen den Text gern zu.



04.09.2012

Gemeinsam mit Patricia Schütte werde ich im Rahmen des Doktorandennetzwerkes der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie der DGS auf dem 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund eine Ad-Hoc-Gruppe mit dem Titel "Zwischen Subjektivierung und Solidarität. Neue Vielfalt in der Erwerbsarbeit" organisieren. Die Abstracts der geplanten Vorträge finden Sie hier.



24.05.2012

Neuerscheinung: In der Reihe WISO direkt der Friedrich-Ebert-Stiftung haben Rolf Heinze und ich den Beitrag "Handlungsempfehlungen zur Förderung der Kreativwirtschaft" veröffentlicht. Online finden Sie den Beitrag hier.



25.08.2011

In der Süddeutschen Zeitung ist ein Artikel von  Rolf G. Heinze und mir zum Thema Kreativwirtschaft veröffentlicht worden. Den Artikel mit dem Titel "Als Vorbild ungeeignet" finden Sie hier.




20.06.2011

Am 29.6.2011 werden Rolf Heinze und ich im Rahmen des Seminars "Kultur- und Kreativwirtschaft. Vision oder Illusion?" eine öffentliche Seminarsitzung im Unperfekthaus in Essen veranstalten (11-13 Uhr). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.



01.03.2011

Im kommenden Semester biete ich gemeinsam mit Prof. Dr. Heinze das Seminar "Kultur- und Kreativwirtschaft: Vision oder Illusion?" im Mastermodul Wirtschaftsstandorte und Dienstleistungssektoren (W&D) an. Nähere Informationen zum Seminar finden Sie unter "Lehre, SoSe 2011".



26.07.2010

Bitte beachten Sie: Im gedruckten Vorlesungsverzeichnis zum kommenden Wintersemester findet sich eine fehlerhafte Beschreibung des von mir angebotenen Seminars "Schlimm, schlimmer, Arbeit? Soziologische Betrachtungen 'prekärer' Beschäftigung". Die korrekte Seminarbeschreibung finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls für Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft sowie auf dieser Homepage (> Lehre WiSe 2010/2011).


2009

Die Ergebnisse des Forschungsprojekts über Arbeits- und Partizipationsbedingungen von Hochqualifizierten und Führungskräften in der Chemischen Industrie sind im Campus-Verlag erschienen.