HKNW – INFO Jan.-Febr. 2014

 

 

 
 

 

 


 

 

 

         Hauskirchen-Netzwerk Rhein-Ruhr

                                              im

       Hauskirchen-Netzwerk Deutschland e.V.                            

                          www.hauskirchennetzwerk.de       

 

                                             Einfache Gemeinde

                       www.einfachegemeinde.de

                                

                 Community:  leben.einfachegemeinde.de

 

         

 

                                          Das Wort für Jan.-Febr. 2014

 

Gebet ist der Schlüssel

Ein Missionar war in einem kleinen Dschungelkrankenhaus in Afrika als Arzt tätig. Hin und

wieder musste er mit dem Fahrrad durch den Dschungel in die nächstgelegene Stadt fahren,

um neue Medikamente zu holen. Es war immer eine Zweitagesreise, so dass er unter freiem

Himmel übernachten musste.
Mehrere Male schon hatte er die Reise ohne Zwischenfälle hinter sich gebracht. Eines Tages

aber kam er an seinem Zielort an und sah, wie zwei Männer miteinander kämpften. Einer von

ihnen wurde ernsthaft verletzt. Der Missionar versorgte seine Wunden, erzählte ihm von

Christus und ging dann wieder seiner Arbeit nach.
Als er einige Wochen später wieder in der Stadt war, kam dieser Mann auf ihn zu. "Ich weiß,

dass du Geld und Medikamente mit dir herumträgst", sagte er. "Einige meiner Freunde und

ich sind dir an dem Tag, an dem du mir geholfen hast, in den Dschungel gefolgt. Wir wussten,

dass du übernachten würdest. Deshalb haben wir solange gewartet, bis du eingeschlafen warst

und hatten vor, dich zu töten und dir dein Geld und die Medikamente zu stehlen. Aber in dem

Moment, als wir das Lager überfallen wollten, sahen wir, dass du von 26 bewaffneten Wächtern

umgeben warst. Wir waren nur sechs. Deshalb haben wir uns aus dem Staub gemacht.
Als der Missionar das hörte, lachte er und sagte: "Das ist unmöglich. Ich war allein da draußen."

Der junge Mann aber beharrte auf seinem Standpunkt: "Nein, es ist wahr. Ich war nicht der einzige,

der die Wächter gesehen hat. Auch meine Freunde haben 26 Bewacher gezählt. Wir hatten Angst.

Deshalb sind wir abgehauen."
Einige Monate später besuchte der Missionar eine Konferenz in seiner Heimatgemeinde in

Michigan und erzählte von seinen Erfahrungen im Dschungel. Urplötzlich sprang einer der

Kongressteilnehmer auf und erzählte zum Erstaunen aller Anwesenden folgendes:
"Wir waren im Geist mit dir an diesem Tag." Der Missionar schaute ihn verwundert an. "In dieser

Nacht in Afrika war es hier früh am Morgen. Ich war gerade dabei einige Dinge für eine Reise

zusammenzupacken, als der Herr mir den Druck gab, für dich zu beten. Dieser Druck war so groß,

dass ich noch ein paar Geschwister in der Gemeinde anrief und sie bat, sofort für dich zu beten."
Dann wandte er sich an die Versammlung und sagte: "Stehen doch bitte alle die Geschwister auf,

die an diesem Morgen das Angesicht des Herrn gesucht haben!"
Einer nach dem anderen erhob sich - alle 26.
                                                                                                  Autor unbekannt

                       Verantwortlich im Netzwerk R-R   

Edelgard u. Werner Pätzold

( 0234-680101                       

 44793 Bochum, Alemannenstr. 8         

 edelgard.paetzold@web.de / w-paetzold@web.de

Manfred Hauenschild              ( 0152 2894 2997

 60435 Frankfurt-Eckenheim, Kurzröderstr. 5

 hauenmfg@rub.de

 

Spendenkonto Hauskirchen-Netzwerk-Deutschland e.V.:

Kto.-Nr.:  0026 404 806  Sparkasse Bochum  BLZ 430 500 01

 

 

                                        Hauskirchen-Netzwerk Bochum www.hkn-bo.de

 

Hausgemeinde Landungsbrücke Bochum, Alemannenstr. 8, W. u. E. Pätzold                    Treffen Fr. ab 19.30 Uhr mit gem. Abendessen, www.landungsbruecke-bochum.de    

Hausgemeinde bei Chr. u. J. Pätzold, Alemannenstr. 8, zweiter Stock

Treffen Fr. 19 Uhr mit Abendessen, Tel.: 0234-6405368, (1x monatl. in Wesel) cm_paetzold@web.de, www.hausgemeindebp.de

Hausgemeinde Engelsburg, bei Fam. Heinz-Willy Orzel u. Raquel LopezGarcia Engelsburger Str. 74, Treffen tel. anfr. 0172-5432810, heinz-willy.orzel@web.de    

Hausgemeinde bei Manfred Hauenschild,Tel.:015228942997, hauenmfg@rub.de

God`s Family live (Netzwerk-Hausgottesdienst und mehr!) 2 x monatl. in BO:                       am 2. So. im Mon. 14.30 Uhr Gottesdienst, Kaffeetrinken, Gespräche,

am 4. So. im Mon. 13 Uhr Mittagessen (bring and share), Gottesdienst, Kaffee-         trinken, Gespräche, Spazieren, Ort: Alemannenstr. 8, bei Pätzold oder Jost

Gebetstreffen  in BO Mi. 18 Uhr  (Ort tel. nachfragen)

                                  Befreundete Hausgemeinden

Hausgemeinde Bergkamen, Andreas u. Conny Schleef, Treffen jed. So. 15 Uhr, Ort erfragen: Tel. 02307-9165500, connyschleef@web.de, www.zufluchtsort.com

Hausgemeinde Wesel, Beate Hillesheim, Rosi Mitschke, Treffen jeden Di. 19 Uhr bei Hillesheim, Hans-Böckler-Str, b.hillesheim@gmx.com, rosi-84@hotmail.de        

Hausgemeinde Oberhausen, Richard u. Rose Schutty, Akazienstr.136, Treffen

jeden Mi. 18 Uhr, Tel.: 0208-8219220, richard.schutty@taube-lebensdienst.de

Hausgemeinde Hildesheim, Petra Wiedenroth, Tel.: 05121-876348, Claudia Knauer, Tel.: 05121-884225, Sohldfeld 94, 31139 Hildesheim,  www.hildesheim.vaterhaus.net   -   Nettis Vaterhaus, Petra und Jörg Nettelroth, Schillerstr. 15, 01445 Radebeul, Tel.: 0351-32131805

Hausgemeinde im Extertal (Bösingfeld u. Meierberg), Fam. Weisbecker, Tel. 05262-5185, www.fcg-extertal.de0 http://www.fcg-extertal.de 5262

                        

                                  Befreundete Hauskirchen-Netzwerke

Hauskirchen-Netzwerk in Linden/Pfalz, Friedrich und Brigitte Richers

Hauskirchen-Netzwerk Konstanz, Johannes Wöhr, www.hauskirche-konstanz.de

 

                                       Befreundete Dienste

TAUBE-Lebensdienst, Richard u. Rose Schutty, 0208-8107758, Grenzstr.105 A,

46045 Oberhausen, info@taube-lebensdienst.de

ORA-International, Heinz Floreck, Stumpfweg 16, 34516 Vöhl, www.ora-international.de,

Matthias u. Carolene Floreck, Germaniastr. 6, 34119 Kassel, Tel.: 0561-70343596,
E-Mail: floreck@ora-int.org

Shelter Now Germany, Udo Stolte, Waisenhausdamm 4, Braunschweig, www.shelter.de

GUTES AUS 2.HAND:  Arche Zentrum Wesel,  Peter u. Angelika Rode, Wesel, Doelenstr. 3,

Gebrauchtmöbel, Umzüge, Tel. 0281–300 2440, www.arche-zentrum.de

 

 

 

 

 

 

Netzwerk-Termine Jan.-Febr. 2014

 

Sa.04.01.14

18 Uhr Eisbrecher in Oberhausen-Styrum, mit Richard Schutty,  im Stützpunkt TAUBE, Grenzstrasse 105 A , 46045 Oberhausen

 

Sa.11.01.14

18 Uhr Ruhrgebiet-Gebet in Duisburg

 

 

Allianzgebetswoche in Bochum: Mit Geist und Mut:

 

So.12.01.14

10.30 Uhr Generationengottesdienst in der Immanuelskirche,

Hermannshöhe 19-13    (statt God´s Family live!)

 

Mi.15.01.14

19.30 Uhr Gebetsspaziergang,Treffp. an der Glocke auf dem Rathausplatz

 

Sa.25.01.14

10-18 Uhr Seminar mit Richard Schutty: Wiederherstellung der Persönlichkeit, im Stützpunkt TAUBE, Grenzstr. 105 A, Oberhausen

 

 

So.26.01.14

ab 13 Uhr God´s Family live, mit gemeins. Mittagessen (bring and share),

in Bochum, Alemannenstr. 8, Predigt: Werner Pätzold

 

Sa.01.02.14

18 Uhr Eisbrecher in Oberhausen-Styrum, im Stützpunkt TAUBE, Grenzstrasse 105 A , 46045 Oberhausen,

 

Sa.08.02.14

Ruhrgebiet-Gebet, www.ruhrgebiet-gebet.de

 

So.09.02.14

15 Uhr God´s Family live unterwegs in Bergkamen bei Fam. Schleef

 

Sa.15.02.14

19.30 Uhr All In - Lobpreisabend in der Christengemeinde Herne,

Mont-Cenis-Str. 82, mit Natalie u. Michael Persson

 

So.23.02.14

15 Uhr God´s Family live, mit gemeins. Mittagessen (bring and share),

in Bochum, Alemannenstr. 8

 

Vorschau:

   

14.-16.03.14 Jahreshauptversammlung Hauskirchen-Netzwerk D e.V. in Linden

23.03. 14 God´s Family live  - Missionskonferenz mit Richard Schutty

 

           

 

Familiennachrichten:

In der Nacht auf Mi., 22.01.2014, ist unsere Schwester Gisela Kahé gestorben.

Wir sind traurig, doch Gott auch dankbar, dass er sie jetzt so schnell erlöst hat.

Die Trauerfeier vor der Urnenbestattung findet am Di., 18.02.14 um 10 Uhr im

Beerdigungsinstitut Bergermann, Hagenstr. 29, 45894 Gelsenkirchen-Buer statt.

Herzliche  Einladung!

 

                                  Geburtstage: nur im Papierformat

 

 

 

 

               Wir wünschen euch allen Gottes reichen Segen!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        

                                                                                                               v.i.S.d.P.  Edelgard Pätzold