HKNW – INFO Mai-Juni 2014

 

 

 
 

 

 


 

 

 

 

                     Hauskirchen-Netzwerk       

                    Rhein-Ruhr

                                                im

       Hauskirchen-Netzwerk Deutschland e.V.                            

                          www.hauskirchennetzwerk.de       

 

                                             Einfache Gemeinde

                       www.einfachegemeinde.de

                                

                 Community:  leben.einfachegemeinde.de

 

                     Spendenkonto Hauskirchen-Netzwerk-Deutschland e.V.:

    Sparkasse Bochum BIC WELADED 1 BOC IBAN DE51 43050001 0026404806

 

                                   
                                            Das Wort für Mai-Juni 2014

 

Ihr Lieben, ich möchte wieder daran erinnern, dass Jesus Christus, bevor er in den Himmel aufgefahren ist, uns einen letzten großen Befehl gegeben hat - nachzulesen in Mt. 28,19-20:


"Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe!"


Dieser Auftrag kann in zwei Richtungen verstanden werden. Zum einen so, dass wir selbst bereit sein sollen, uns in Jüngerschaft zurüsten zu lassen, zum anderen, dass wir uns hernach selbst an die Arbeit machen, andere in Jüngerschaft zu trainieren. Die Evangelisation ist nur der kleine Anfang dieses großen Auftrages. Klar, es müssen Bekehrte sein, die trainiert werden. Jedoch beginnt die Haupttätigkeit immer erst nach der Bekehrung. Jesus sucht solche Gläubige, die weiter gehen, die nicht bei der Bekehrung und Gemeindezugehörigkeit stehen bleiben, sondern wissen, dass sie Freisetzung brauchen, um dann belehrt und unterwiesen zu werden. Wie das Wort im Vers 19 es in der genaueren griechischen Bedeutung sagt: "Geht hin ... indem ihr sie tauft ... und sie lehrt alles zu bewahren ...".


Ich merke immer wieder, dass dieser Auftrag unsere ganze Kraft und Aufmerksamkeit braucht, weil es nicht schnell geht und oftmals Befreiungs- und Motivationsprozesse notwendig sind. Das schaffen Jünger nicht allein, sie brauchen jemand, der ihnen dabei zur Seite steht.
Mein letzter Einsatz hier in Moldawien galt einem solchen frischgebacke-nen Jünger, der schon 12 Jahre gläubig ist und jetzt, nachdem er einige schwierige Wachstumsprozesse durchgestanden hat, bereit ist zum Einstieg in die Jüngerschaft. Sein Lebenstraum ist es, ein Missionar zu sein. Preis dem Herrn, ich freue mich, dass Jesus immer wieder solche Gläubige findet, die bereit sind, Seine Jünger zu werden. (s. Joh. 15, 8)

Euer Richard

 

 

 

                       Verantwortlich im Netzwerk R-R   

Edelgard u. Werner Pätzold

( 0234-680101                       

 44793 Bochum, Alemannenstr. 8         

 edelgard.paetzold@web.de / w-paetzold@web.de

Manfred Hauenschild              ( 0152 2894 2997

 60435 Frankfurt-Eckenheim, Kurzröderstr. 5

 hauenmfg@rub.de

 

 

 

 

                                        Hauskirchen-Netzwerk Bochum www.hkn-bo.de

 

Hausgemeinde Landungsbrücke Bochum, Alemannenstr. 8, W. u. E. Pätzold                    Treffen Fr. ab 19.30 Uhr mit gem. Abendessen, www.landungsbruecke-bochum.de    

Hausgemeinde bei Chr. u. J. Pätzold, Alemannenstr. 8, zweiter Stock

Treffen Fr. 19 Uhr mit Abendessen, Tel.: 0234-6405368, (1x monatl. in Wesel) cm_paetzold@web.de, www.hausgemeindebp.de

Hausgemeinde Engelsburg, bei Fam. Heinz-Willy Orzel u. Raquel LopezGarcia Engelsburger Str. 74, Treffen tel. anfr. 0170-5812921, heinz-willy.orzel@web.de    

Hausgemeinde bei Manfred Hauenschild,Tel.:015228942997, hauenmfg@rub.de

God`s Family live (Netzwerk-Hausgottesdienst und mehr!) 2 x monatl. in BO:                       am 2. So. im Mon. 14.30 Uhr Gottesdienst, Kaffeetrinken, Gespräche,

am 4. So. im Mon. 13 Uhr Mittagessen (bring and share), Gottesdienst, Kaffee-         trinken, Gespräche, Spazieren, Ort: Alemannenstr. 8, bei Pätzold oder Jost

Gebetstreffen  in BO Mi. 18 Uhr  bei Fam. Orzel/LopezGarcia

                                  Befreundete Hausgemeinden

Hausgemeinde Bergkamen, Andreas u. Conny Schleef, Treffen jed. So. 15 Uhr, Ort erfragen: Tel. 02307-9165500, connyschleef@web.de, www.zufluchtsort.com

Hausgemeinde Wesel, Beate Hillesheim, Rosi Mitschke, Treffen jeden Di. 19 Uhr bei Hillesheim, Hans-Böckler-Str, b.hillesheim@gmx.com, rosi-84@hotmail.de        

Hausgemeinde Oberhausen, Richard u. Rose Schutty, Akazienstr.136, Treffen

jeden Mi. 18 Uhr, Tel.: 0208-8219220, richard.schutty@taube-lebensdienst.de

Hausgemeinde Hildesheim, Petra Wiedenroth, Tel.: 05121-876348, Claudia Knauer, Tel.: 05121-884225, Sohldfeld 94, 31139 Hildesheim,  www.hildesheim.vaterhaus.net   -   Nettis Vaterhaus, Petra und Jörg Nettelroth, Schillerstr. 15, 01445 Radebeul, Tel.: 0351-32131805

Hausgemeinde im Extertal (Bösingfeld u. Meierberg), Fam. Weisbecker, Tel. 05262-5185, www.fcg-extertal.de0 http://www.fcg-extertal.de 5262

                        

                                  Befreundete Hauskirchen-Netzwerke

Hauskirchen-Netzwerk in Linden/Pfalz, Friedrich und Brigitte Richers

Hauskirchen-Netzwerk Konstanz, Johannes Wöhr, www.hauskirche-konstanz.de

 

                                       Befreundete Dienste

TAUBE-Lebensdienst, Richard u. Rose Schutty, 0208-8107758, Grenzstr.105 A, 46045 Oberhausen, info@taube-lebensdienst.de

ORA-International, Heinz Floreck, Stumpfweg 16, 34516 Vöhl, www.ora-international.de, Matthias u. Carolene Floreck, Germaniastr. 6, 34119 Kassel, Tel.: 0561-70343596, E-Mail: floreck@ora-int.org

Shelter Now Germany, Udo Stolte, Waisenhausdamm 4, Braunschweig, www.shelter.de

GUTES AUS 2.HAND:  Arche Zentrum Wesel,  Peter u. Angelika Rode, Wesel, Doelenstr. 3, Gebrauchtmöbel, Umzüge, Tel. 0281–300 2440, www.arche-zentrum.de

 

 

 

 

 

Netzwerk-Termine Mai-Juni 2014

 

 

 

 

 

So.11.05.14

ab 14.30 Uhr God´s Family live in Bochum, bei Fam. Orzel/LopezGarcia, Engelsburger Str. 74

 

Do.15.05.14

19 Uhr AMIN-Gebet in BO-Hustadt, Hustadtring 77, bei Grossek

 

Fr.23.05.-

Sa.24.05.14

Fr. 19 Uhr, Sa. 10-18 Uhr: Seminar mit Dr. Patrick Hamilton "Autorität und Leiterschaft im Reich Gottes“ im Stützpunkt TAUBE, Grenzstr. 105 A, Oberhausen

 

 

So.25.05.14

kein God´s Family live !

 

Do.29.05.14

Chr.Himmelfahrt

ab 13 Uhr „God´s Family meets for prayer“ bzw. „Rhein-Ruhr-Gebet“ in Bochum, Alemannenstr. 8, bei W.u.E. Pätzold, mit gem. Essen (bring and share), Lobpreis, Gebet, nach dem Kaffeetrinken Möglichkeit zur persönl. Segnung/Krankensalbung

 

Sa.07.06.14

18 Uhr Eisbrecher in Oberhausen-Styrum, im Stützpunkt TAUBE, Grenzstrasse 105 A , 46045 Oberhausen,

 

So.08.06.14

 - Pfingsten -

ab 14.30 Uhr God´s Family live in Bochum, Alemannenstr. 8, (bei schönem Wetter nach dem Hausgottesdienst Kaffee trinken im Garten)

 

So.08.06.14

  - Pfingsten -

20 Uhr in der ChristusKirche BO-Mitte: WORSHIP & MISSION - ein Lobpreisgottesdienst der Abendkirche Bochum mit Songwriter und Lobpreisleiter Till Matton - unterstützt von der Chorformation UrbanPraise und der Corner-stone Band. Geistlicher Impuls des Abends von Pastor Klaus-Dieter Passon.

 

Fr.13.06.14

19.30 Uhr Allianz-Lobpreisabend, Trinitatiskirche, Bochum-Riemke,      Herner Str. 329

 

So.22.06.14

15 Uhr God´s Family live in Bochum, Alemannenstr. 8

 

Do.26.06.14

19 Uhr AMIN-Gebet bei Fam. Grossek, BO-Hustadt, Hustadtring 77

 

Vorschau:

   

am 17. Aug. 2014 Sommerfest mit Möglichk. zur Taufe im Auesee in Wesel

30.08.14 Come to the Light „Open Air“ auf dem Gebetsberg, Lüdenscheid

im Herbst Seminar mit Ehep. Richers          

 

 

 

                          Geburtstage:  nur in der Papierform

 

               Wir wünschen euch allen Gottes reichen Segen!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        

                                                                                                               v.i.S.d.P.  Edelgard Pätzold