Homepage Lebenslauf
Adressen Links
Gedichte Texte
Predigten Seminare
Hauskirchen - Netzwerk
Impressum


Peinlich


Auf einer Dienstfahrt kommt ans Meer
der Bischof und sein Sekretär.
Der Tag ist heiß, und sie sind matt,
der Bischof sagt: "Ein kühles Bad,
das wär jetzt schön."
Ein Wink, schon bleibt der Wagen stehn.
"Warum nicht, Eminenz, ich bitt!"
"Hab keine Badehose mit."
"Ich auch nicht," sagt der Sekretär,
als ob die hier von Nöten wär."
"Denn hier in dieser Einsamkeit,
sieht uns kein Mensch doch weit und breit."
Schon stürzt er sich, bald nackt, ins Meer
und nun der Bischof hinterher.
Da braust ein Omnibus heran
und hält grad hier am Ufer an.
Zum Picknick woll'n sich niederlassen -
oh nein, das ist doch nicht zu fassen,
was da entsetzt die Augen schau'n, -
hier 'ne Vereinigung von Frau'n.
Es ist 'ne Schar von ältren Damen,
die grade hier zum Strande kamen.

Der Bischof schnell die Beine hebt
und ganz entsetzt zum Ufer strebt.
Und als er tritt nun an den Strand,
bedeckt er schamvoll mit der Hand
des Leibes Blöße unten - Ach! -
Da ruft der Sekretär ihm nach:
"Bedecken SIe doch Ihr Gesicht;
denn unten kennt man Sie doch nicht!"

Abschrift: Manfred Hauenschild, Bochum, 28.05.2010