Pfr. i.R. Dr. phil. Dr. theol. Michael Lütge                                                  3. Februar 2013                                                                                                                                         

 

https://bachelorarbeitghostwriter.com/

Email an Mister Gott

 

Hallo Gott!

Ich schreibe dir mal. Normal reden wir ja ohne Worte. Aber jetzt kommt ein Brief. Weißt du, ich glaube nicht, daß du den Urknall gemacht hast. Damals warst du doch noch gar nicht so stark. Und überhaupt ist doch deine Kraft in den Schwachen mächtig, oder? Da steht nirgends in der Bibel, daß du einen Urknall gemacht hättest. Und wenn du ihn gemacht hättest und du dein heiliges Wort den Jungs aus den Prophetenschulen in die Feder diktiert hättest, dann hättest du das doch auch mal kurz erwähnen können. Warum hast du sovieles zur Kritik an den israelitischen Königen auszuführen gehabt und dann kein einziges Wort über deinen Urknall. Früher warst du doch erstmal nur der Gott Jakobs. Und der Gott der anderen Stammesväter. Und die haben lange gebraucht, bis sie sich zusammengerauft hatten zu einem Klub der zwölf Stämme und dann warst du endlich der Gott Israels, das hatte richtig lange gedauert. Und da hast du immer noch nichts gesagt über den Urknall. Obwohl du jede Menge den Propheten an Kritik über die Kollegen vom Baalskult und den phönizischen Kulten der Kanaanäer in die Träume geschrieben hast. Das gibt mir doch sehr zu denken. Hast du eigentlich jemals gesagt, daß du gar nicht wirklich der Gott Israels bist und dieses Volk erwählt hast, sondern in Wirklichkeit alle Völker dieser Erde erwählt hast, auch die kommunistischen Völker? Du hast durch Jesus den Missionsbefehl gegeben, aber wir wissen nicht, ob das der historische Jesus wirklich so gesagt hat. Immerhin hat er gesagt, daß er bei der heidnischen Syrophönizierin mehr Glauben gefunden hat als in ganz Israel. Für Jesus war die Welt nicht so total auf Israel beschränkt. Klar, wenn er als Kind mal in Ägypten gewesen ist, vielleicht ja sogar in Alexandria, wo so viele Juden wohnten, die die Bibel ins Griechische übersetzt haben. Da weht schon ein Wind, der einen über den Tellerrand von Galiläa gucken läßt. Man sagt ja, du hättest als einzigen Sohn Jesus durch einen Engel namens Heiliger Geist in der Jungfrau Maria gezeugt und dann durch ihn gesprochen. Aber Jesus hat auch nicht gesagt, daß du den Urknall gemacht hast. Der hat das überhaupt nicht gewußt, daß es mal so etwas gegeben hat.

Weißt du, ich kann es mir auch nicht vorstellen, was du damals mit den Elementarteilchen im Higgsfeld da angestellt hast, solche atomaren Explosionen, dann diese langen Jahre Ursuppe, wo keiner durchgeblickt hat, allein schon deshalb, weil es keinen gab, der hätte durchblicken können, es war ja viel zu heiß darin, um leben zu können. Und dann die Explosion in Sternenhaufen, diese riesigen Metagalaxien, in denen ständig Sterne neu geboren werden und gigantische Verbrennungsprozesse durchmachen, ehe sie dann verglühen. Was soll das? Mußte das sein? Hättest du die ganze Chose nicht einfacher haben können, wenn es dir nur darum ging, dein Volk Israel in Schalom leben lassen zu können? Und überhaupt: Wieso gerade dieser Planet Erde? Wieso erst Amöben und dann Wirbeltiere und erst dann den Menschen? Und wozu überhaupt andere Völker, wenn doch Israel dein Volk ist? Du hast dermaßen viel überflüssiges Zeugs geschaffen, bevor du dich an dein Volk Israel gemacht hast, sollte das alles eine Art Vorübung sein, oder was? Hättest du das Paradies nicht auch ohne diese gigantischen Atomexplosionen schaffen können, einfach so, wie es in der Bibel steht? Man sagt ja, du bist unerforschlich. Aber ehrlich: Irgendwie hast du auch einen kleinen Hau weg, daß du Milliarden Jahre so einen Quatsch da draußen im Kosmos veranstaltest, nur um denn irgendwann in irgendeinem abgelegenen Sternhaufen ausgerechnet in Jerusalem auf dem Zionsberg deinen Wohnsitz aufzumachen. Wieso eigentlich da? Hättest du nicht Moskau oder Tokio nehmen können? Alles ziemlich speziell. Sag mal, warst du das eigentlich mit Fukushima? Hast du diesen Tsunami extra gemacht, um die Japaner von ihren AKWs abzubringen? Oder um Frau Merkel, die Pastorentochter aus deiner Lieblingspartei CDU, auf Spur zu bringen? Ich glaub das nicht. Ich dachte immer, du hättest was über für die Menschen, besonders die Witwen und Waisen, für die Armen und Krüppel. Aber ich dachte nicht, daß es dir Spaß macht, Menschen zu Witwen und Waisen zu machen, zu Armen und Krüppel. Weißt du, ich glaube, daß die Pastoren auch viel Scheiß über dich erzählen, wenn sie sagen, du wärst allmächtig und hättest die Welt gemacht und würdest alles, was geschieht, vorher planen und dann würde alles nach deinen Anweisungen ablaufen. Wenn du so viel Böses vorherbestimmt hast, wieso hast du dann Jesus kreuzigen lassen? Der sollte doch dafür sterben, daß das Böse aus der Welt kommt. Daß wir in Frieden mit dir leben können. Aber du hast uns so geschaffen, daß wir überhaupt gar nicht in Frieden mit irgendwem leben können und dauernd gibt es wieder Kriege. Warum hast du uns eigentlich so dermaßen sündig und blöde geschaffen? Mensch Gott, hättest du da nicht mal in diesen vielen tausend Jahren etwas nachbessern können? Ehrlich, sowas nervt. Du hast eine Art, mit Menschen umzugehen, da ist jeder normale Mörder noch irgendwie verständlicher als du. Jedenfalls, wenn das alles auf dein Konto geht, das mit Kriegen und Erdbeben, Dürre und Überschwemmungen, Eiszeit und Klimakatastrophe.

Irgendwie glaube ich aber nicht, daß du das alles verzapfst. So kannst du nicht sein als die Liebe, die uns mit guten Mächten wunderbar geborgen hält. Ich schätze mal, daß du mit all diesen kosmologischen Prozessen herzlich wenig zu tun hast, ähnlich wie Jesus. Und was Jesus gesagt hat von deiner Lebensart, das klingt total anders, das klingt so, daß man gerne bei dir sein will und mit dir zu tun haben will, daß man sich in deinen Händen wohlfühlen kann wie in Abrahams Schoß.