Altgriechisch auf Smartphones und Tablets

Für die heute meist gebrauchten Systeme (Apple iOS für iPhone und iPad, Android) gibt es in den jeweiligen App Stores -teilweise kostenlose- Bildschirmtastaturen, welche die altgriechischen Akzentzeichen enthalten. Man findet sie leicht mit Suchbegriffen wie "polytonic greek keyboard". Die derzeit wohl beste App für Android, die es auch für Apple gibt, scheint mir "Hoplite Polytonic Greek KB" zu sein. Außerdem bietet die Gratis-App "Keyman" (für beide Systeme) zu "Greek, Ancient" gleich 4 Tastaturen zur Auswahl an. Ich selbst benutze auf meinem Android-Gerät oft auch die Online-Konversion von Beta Code, was am bequemsten HIER möglich ist. Zum Eintippen in das Textfeld dieser Webseite benutze ich die normale systemeigene griechische Google-Tastatur. Da wird dann also z.B. zur Erzeugung von ἀρχή eingetippt: α)ρχη/ . Auch beim Akzentuieren muss ich aufpassen: der Gravis wird durch die Taste „&“ erzeugt, nicht durch die Taste „\“ wie im normalen Beta Code (also z.B. „το&“ zur Erzeugung von τὸ). Ob das bei allen Android-Geräten so abläuft, weiß ich nicht. Es entsteht aber in allen Fällen immer ein korrektes Unicode-Griechisch. Zur BetaCode-Konversion habe ich eine Hilfe-Seite eingestellt.