publikationen

Monographien

Passio und Bild. Ästhetische Erfahrung in der italienischen Lyrik des Mittelalters und der Renaissance, Paderborn: Wilhelm Fink 2015.

Karikatur und Poiesis. Die Ästhetik Charles Baudelaires, Heidelberg: Winter 2005.

Herausgaben

Jeux de mots et créativité. Langue(s), discours et littérature, ed. B.F., Michelle Lecolle, Berlin/Boston: de Gruyter 2018.

Der Autor und sein Publikum. Zur kleinen Gattung des Vorworts, hg. von Pia Claudia Doering, B.F., Karin Westerwelle, Würzburg: Königshausen & Neumann 2018.

Aufsätze und Lexikonbeiträge

„Denkbilder und Kosmosmodelle. Figurationen des Unendlichen bei Giordano Bruno“, in: Infinitum. Imagination, Entgrenzung und Exzess, hg. von Michael Neumann, Würzburg: Königshausen & Neumann (im Druck).

„Jeu de mots et forme dans la poésie médiévale - Guillaume IX d'Aquitaine et les 'Fatrasies d'Arras'“, in: Jeux de mots et créativité. Langue(s), discours et littérature, ed. B.F., Michelle Lecolle, Berlin/Boston: de Gruyter 2018, 13-41.

„Heterodoxie und neuer Leser. Giordano Brunos Paratexte als ,exercitium' für spekulatives Denken, Findungskunst und Urteilskraft", in: Der Autor und sein Publikum. Zur kleinen Gattung des Vorworts, hg. von Pia Claudia Doering, B.F., Karin Westerwelle, Würzburg: Königshausen & Neumann 2018, 217-258.

„,Onde vien la letizia che mi fascia'. Zu Dantes Entwurf des schöpferischen Menschen“, in: Komparatistische Perspektiven auf Dantes ,Divina Commedia'. Lektüren, Transformationen und Visualisierungen, hg. von Stephanie Heimgartner, Monika Schmitz-Emans, Berlin/Boston: de Gruyter 2017, 29-66.

„,Poeta fui'. Dante und Vergil", zus. mit Karin Westerwelle, in: Deutsches Dante-Jahrbuch 90, 2015, 3-35.

„,Fascinatio‘. Bildreflexion und Wirkungsästhetik in der Dichtung Pierre de Ronsards“, in: Aisthetics of the Spirits. Spirits in Early Modern Science, Religion, Literature, and Music, ed. by Steffen Schneider, Göttingen: V&R unipress 2015, 365-403.

„Reflexives Pathos. Zur Seneca-Rezeption im spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Theater“, in: Ethos und Form der Tragödie. Für Maria Moog-Grünewald zum 65. Geburtstag, hg. von Niklas Bender, Max Grosse, Steffen Schneider, Heidelberg: Winter 2014, 185-245.

„Erkenntniskritik und Dichtungstheorie. Die Poetologie der Liebe in der spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Lyrik“, in: Liebessemantik. Frühneuzeitliche Repräsentationen der Liebe in Italien und Frankreich, hg. von Kirsten Dickhaut, Wiesbaden: Harrassowitz 2014, 517-582.

„Allegory“, in: Handbook of Medieval Studies, ed. by Albrecht Classen, 3 vols. New York/Berlin: de Gruyter 2010, 1430-1440.

„Erich Auerbach“, in: Handbook of Medieval Studies, ed. by Albrecht Classen, 3 vols. New York/Berlin: de Gruyter 2010, 2153-2159.

„Leo Spitzer“, in: Handbook of Medieval Studies, ed. by Albrecht Classen, 3 vols. New York/Berlin: de Gruyter 2010, 2655-2661.

„Anamorphosen. Literaturkritik in Prousts ‚Correspondance‘“, in: Marcel Proust und die Korrespondenz, hg. von Karin Westerwelle, Berlin: Insel 2010, 90-122.

„Aphrodite/Venus“, in: Mythenrezeption. Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart – Der Neue Pauly, Supplementbd. 5, hg. von Maria Moog-Grünewald, Stuttgart: Metzler 2008, S. 97-114; engl. Übersetzung in: Brill’s New Pauly, Supplements 4, The Reception of Myth and Mythology, ed. by Maria Moog-Grünewald, translated and ed. by Duncan Smart et al., Leiden/Boston 2010, 88-105.

„Eros/Amor“, in: Mythenrezeption. Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart – Der Neue Pauly, Supplementbd. 5, hg. von Maria Moog-Grünewald, Stuttgart: Metzler 2008, 262-275; engl. Übersetzung in: Brill’s New Pauly, Supplements 4, The Reception of Myth and Mythology, ed. by Maria Moog-Grünewald, translated and ed. by Duncan Smart et al., Leiden/Boston 2010, 267-280.

„Baudelaires Bildlektüren. Goya und die Darstellung des ‚comique absolu‘“, in: Charles Baudelaire. Dichter und Kunstkritiker, hg. von Karin Westerwelle, Würzburg: Königshausen & Neumann 2007, 77-105.

„‚Une ébauche lente à venir‘. Bildwerdung des Eros und Formgebung der Lyrik bei Pierre de Ronsard und Charles Baudelaire“, in: Eros. Zur Ästhetisierung eines (neu)platonischen Philosophems in Neuzeit und Moderne, hg. von Maria Moog-Grünewald, Heidelberg: Winter 2006, 133-158.

Artikel im Wörterbuch der antiken Philosophie, hg. von Christoph Horn/Christof Rapp, München: Beck 2002.
- „epimeleia tês psychês (Sorge um die Seele)“, 145f.
- „mnême (Gedächtnis, Erinnerung; lat.: memoria)“, 283-285.
- „orgê (Zorn; lat.: ira)“, 318.

„‚J’aime le souvenir de ces époques nues‘. Antike im Karikaturverfahren bei Charles Baudelaire“, in: Zwischen Tradition und Innovation. Poetische Verfahren im Spannungsfeld Klassischer und Neuerer Literatur und Literaturwissenschaft, hg. von Jürgen Paul Schwindt, München/Leipzig: K.G. Saur 2000, 163-181.

Rezensionen

Nicole Bériou/Jean-Patrice Boudet/Irène Rosier-Catach (éd.), Le Pouvoir des mots au Moyen Âge, Turnhout 2014, in: Mittellateinisches Jahrbuch 54, 2019 (im Druck).

Paola Nasti/Claudia Rossignoli (ed.), Interpreting Dante. Essays in the Traditions of Dante Commentary, Notre Dame 2013, in: Medievalia et Humanistica 42, 2016, 98-110.