Gerhard Kuriewicz mit Nathan im Büro

Gerd Kuriewicz /
Gerhard Kuriewicz

gerhard.kuriewicz(at)rub.de

Laerholzstraße 3
44801 Bochum

Werner-Wachenbrunner-Straße 8
98617 Rhönblick-Geba

 


 

 

Ich bin ein Kind des Ruhrgebiets und habe den hier üblichen "Migrationshintergrund". Vorfahren kommen aus Westfalen, Galizien und Westpreussen.
1954 in Essen geboren, konnte ich noch echten Kohlenstaub atmen. Nach ersten Jahren in Altenessen zwischen Schacht Carl und Schacht Fritz bin ich dann im Schatten der Kokerei Wolfsbank in Essen-Borbeck aufgewachsen.

Links:
Haus Michael:
www.hausmichael.de
Gymnasium Borbeck: www.gymbo.de
ND: www.bund-neudeutschland.de
KSJ: www.ksj.de
Cusanuswerk:
www.cusanuswerk.de
CDU: www.cdu-bochum.de
Bundesverband Kath. Studentenwohnheime:
www.katholische-studentenwohnheime.de

 

Die Grundschule hieß noch "Volksschule". Dann kam das Gymnasium, das mir so gut gefiel, dass ich etwas länger blieb. Auf der Uni reichte es dann aber doch zu einem sogenannten "Hochbegabten"-Stipendium des Cusanuswerks.
Mehr gelernt als in der Schule habe ich im katholischen Jugendverband. Das war die "Schülergemeinschaft im Bund Neudeutschland", (ND) die später unter "Katholische Studierende Jugend" (KSJ) firmierte.

Von 1975 bis 1980 habe ich an den Unis Bochum, Marburg und FU-Berlin Sozialwissenschaften und katholische Theologie studiert und als Diplompolitologe abgeschlossen.

Seit 1981 bin ich Heimleiter im Studentenwohnheim Haus Michael, in Bochum.

Seit 1982 bin ich verheiratet.
Immer noch mit der ersten Frau.
Wir haben fünf Kinder.

1954
Geburt in Essen-Altenessen
1959

Umzug nach Essen-Borbeck

1961 - 1965

Dionysius-Schule, Esssen-Borbeck

1965 - 1975
Gymnasium Essen-Borbeck,
Abitur auf dem wirtschaftswissenschaftlichen Zweig


Gerd Kuriewicz 1974

1975 - 1980

Studium Sozialwissenschaften und kath. Theologie an den Universitäten
Bochum, Marburg und FU Berlin,
abgeschlossen als Diplom-Politologe am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin.


Gerhard Kuriewicz RUB

1982

Heirat mit Dagmar, geb. Jellonek

1965 - 1975

Mitglied in der Schülergemeinschaft im Bund-Neudeutschland / Katholische Studierende Jugend (KSJ-ND),
Dietgrimgruppe, Essen-Borbeck

1970 - 1972
Fähnleinführer
1972 - 1975
Gruppenleiter
1972 - 1974
Referent für Öffentlichkeitsarbeit in der Diözesanleitung
1975 - 1981

Mitglied im Hochschulring im Bund Neudeutschland / Katholische Studierende Jugend (KSJ-HSR)

1975 - 1977
Leiter Hochschulgruppe Bochum
1977 - 1980
Bildungsreferent in der Bundesleitung
1978 - 1980
Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk
1979 - 1983
Vorstandsmitglied im
Politischen Arbeitskreis des
Bund Neudeutschland
1978 - 1982
Mitglied im Zentralkommitee der Deutschen Katholiken
2009 - 2011
Stellvertretender Vorsitzender
Bundesverband Katholischer Studentenwohnheime

Gerhard Kuriewicz 2011
     
seit 1985
Mitglied der CDU
2009 - 2011
Stellvertretender Vorsitzender
CDU Stadtbezirk Bochum-Süd

Gerhard Kuriewicz 2005
2010 - 2014

Vorsitzender
CDU Ortsverband Bochum - Querenburg / Steinkuhl

1970 - 1973

Praktika in der Buchhaltung
Heinrich Paas GmbH & Co. KG, Essen

1974 - 1978

Praktika in der Personalplanungsabteilung Steag AG, Essen

1979
Forschungspraktikum am
Arnold-Bergsträsser-Institut, Freiburg
1981
Handelsvertreter
Verlag Buch und Wissen, Essen
1981 - 2015
Heimleiter Haus Michael,
Kath. Studentenwohnheim des Bistums Essen
2016 - 2017
Resident Manager
TWENTY FIRST Bochum