Ruhr-Universität Bochum

Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur


    PD Dr. Ulrike Goldschweer: Lehrveranstaltungen


Lehrveranstaltungen ab WS 04/05

WS 2015/16 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Der russische Schauerroman (Hauptseminar, geplant)

 

SS 2015  (Lehrstuhlvertretung am Seminar für Slavistik/Lotman-Institut für russische Kultur, Bochum)

Literaturvermittlung und –didaktik (Vorlesung)

Der russische Alltag als Farce: Ėl'dar Rjazanovs "traurige (Film-) Komödien" (Hauptseminar, dreistündig)

Vladimir Nabokov: Präzision und Kontrolle (Hauptseminar)

Kunstkammer, Sammelsurium, Friedhof der Gegenstände. Museumsbilder in der russischen Literatur (Hauptseminar)

 

WS 2014/15 (Lehrstuhlvertretung am Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Zwischen Überfluss und Mangel – der russische kulinarische Diskurs (Hauptseminar)

Andrej Bitov: ein Autor zwischen Tauwetter und Postmoderne (Hauptseminar)

Kapitel aus der russischen Mediengeschichte (Hauptseminar)

Gehäuse, Wohnung, Haus: Russische Häuslichkeitsdiskurse (Hauptseminar)

Forschungskolloquium (Übung, zus. mit Mirja Lecke)
 

SS 2014  (Lehrstuhlvertretung am Seminar für Slavistik/Lotman-Institut für russische Kultur, Bochum)

Literaturvermittlung und –didaktik (Vorlesung)

Schlüsseltexte der russischen Medientheorie (Hauptseminar)

Sammler und Sammlung, Katalog und Liste. Aufzählen im Dienste der Kunst (Hauptseminar)

Sowjetischer Geschmack: Konsumkultur im Kalten Krieg (Hauptseminar)

Alltag und Vision (Workshop im Netzwerk Lehre Kulturelle Paradigmen der 1950er und 60er Jahre)

 

WS 2013/14 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Die Sowjetmoderne: Architektur und Wohnen nach 1953 (Hauptseminar)

 

SS 2013  (Seminar für Slavistik/Lotman-Institut für russische Kultur, Bochum)

Ruinenästhetik im europäischen Kontext (Hauptseminar)

 

WS 2012/13 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Ilya Kabakov: Bild, Text, Objekt (Hauptseminar)

 

SS 2012 (Lehrstuhlvertretung am Seminar für Slavistik/Lotman-Institut für russische Kultur, Bochum)

Osteuropa und das postmoderne Paradigma (Vorlesung)

Die Ästhetik der Liste (Oberseminar)

Kommunismus und Konsumgesellschaft: Utopie und Realität des sozialistischen Konsums (Hauptseminar)

Zentrum und Peripherie: Mitteleuropa-Konzeptionen zwischen Ost und West (Hauptseminar)

Literatur- und kulturwissenschaftliches Kolloquium (Übung)

 

WS 2011/12 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Von der Wohnzelle zur sozialistischen Stadt: Architekturkonzepte und ihre Umsetzung zwischen Revolution und Stalinismus (Hauptseminar)


SS 2011 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Autobiografisches Schreiben zwischen Fakten und Fiktion (Hauptseminar, Oberseminar)

 

WS 2010/11 (Gastprofessur am Fachbereich Slawistik der Universität Salzburg)

Sozialistische Räume: Wohnen, Freizeit, Arbeit und der Neue Mensch (Seminar)

Liste, Sammlung, Katalog. Aufzählen im Dienste der Kunst (Seminar)

Literatur im Überblick (Tschechisch): Geschichte der tschechischen Literatur (Vorlesung)

 

SS 2010 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Sibirien. Mythos und literarischer Ort (Hauptseminar, Vorlesung, Oberseminar)

 

WS 2009/10 (Gastprofessur am Institut für Slawistik der Universität Wien)

Das Museum als Motiv der russischen Literatur (Vorlesung)

Die Begegnung mit dem Fremden in der russischen Literatur vom Klassizismus bis zur Romantik (Vorlesung)

Ivan A. Gončarov zwischen Mobilität und Immobilität (Seminar)

Autobiografisches Schreiben im Spannungsfeld von Authentizität und Fiktion (Konversatorium)

 

SS 2009 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Vladimir Nabokov: Meister der Mystifikationen (Hauptseminar, Oberseminar) 

 

WS 2008/09 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur; Lehrstuhlvertretung)

Ilya Kabakov: Monumente einer vergessenen Zivilisation (Hauptseminar)

Sozialistische Konsumkultur (Hauptseminar)

Das postmoderne Paradigma in Russland und Polen (Hauptseminar, Oberseminar)

Russland und der Kaukasus (Hauptseminar)

Forschungskolloquium Raumtheorie (Übung)

 

SS 2008 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur; Lehrstuhlvertretung)

Andrej Bitov: vom 'šestidesjatik zum Begründer der Postmoderne (Hauptseminar / Vorlesung)

Sozialistische Räume: Wohnen, Arbeit, Erholung (Hauptseminar, Oberseminar, Vorlesung)

Schlüsseltexte der Raumtheorie (Hauptseminar, Oberseminar)

Mitteleuropa und das postkoloniale Paradigma (Hauptseminar, Oberseminar)

Kolloquium für Examenskandidaten (Übung)

 

WS 2007/08  (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Erinnern und Vergessen – Manifestationen des kulturellen Gedächtnisses (Hauptseminar / Oberseminar / Vorlesung; Lehrauftrag)

Von der Utopie zur wissenschaftlichen Phantastik – spekulative Literatur in Russland und in der Sowjetunion" (Hauptseminar und Vorlesung, Lehrauftrag)

Kanon, Zensur, Subversion (Hauptseminar und Vorlesung)

 

SS 2007 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Spiegel und Schatten: Prosa des russischen Symbolismus (Hauptseminar und Vorlesung / Lehrauftrag)
Ivan A. Goncharov – nicht nur Oblomov (Hauptseminar und Vorlesung / Lehrauftrag)
Die Tschechische Avantgarde im europäischen Kontext
(Hauptseminar und Vorlesung)

 

WS 2006/07 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Grenzen und Grauzonen: Grenzsituationen der russischen Kultur (Hauptseminar und Vorlesung)

 

SS 2006 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Literarische Motive als kulturelle Konstanten IV: Text und Raum - Heterotopien (Hauptseminar)

 

WS 2005/06 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Literarische Motive als kulturelle Konstanten III: Tier (Hauptseminar)

 

SS 2005 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Literarische Motive als kulturelle Konstanten II: Text und Raum - Wohnen (Hauptseminar)

 

WS 2004/05 (Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur)

Literarische Motive als kulturelle Konstanten I: Sammler und Sammlung (Hauptseminar)

Aktuelles


Proseminare 1996-2001 am Lotman-Institut für russische und sowjetische Kultur

WS 2000/01

Russische Prosa der sechziger Jahre

Methodologie: Kanon

 

SS 2000

Science Fiction und Anti-Utopie in Rußland

Methodologie: Formen des kulturellen Gedächtnisses

 

WS 1999/00

Der russische Symbolismus

Methodologie: Medien

 

SS 1999

Rußland von außen

Methodologie: Zeichen

 

WS 1998/99

Das Museum als literarisches Motiv

Methodologie: Zeit

 

SS 1998

Poetessy: Trivialisierung und Mystifizierung "weiblicher" Literatur

Methodologie: Original und Fälschung

 

WS 1997/98

Andrej Bitov

Methodologie: Grenzphänomene

 

SS 1997

Literatur in der Emigration:Autoren der "ersten Welle"

Methodologie: Komplexität und Krise

 

WS 1996/97

Vladimir Nabokov: Erzählungen bis 1940

Methodologie: Komplexität und Kultur


Zurück nach oben

Zurück zur Hauptseite

Ruhr-Universität Bochum

Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur


© Ulrike Goldschweer
Stand: 14. August 2015.