Ruhr-Universität Bochum

Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur


PD Dr. Ulrike Goldschweer: Profil


Werdegang

1964 in Wuppertal geboren

1983-1985 kaufmännische Ausbildung in Wuppertal

1985-1993 Studium an der Ruhr-Universität Bochum (Slavistik, Westslavistik, Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft)

1991-1996 Dozentin für Russisch an der VHS Dortmund

1993 M.A. (Vladimir Nabokovs Erzählungen der dreißiger Jahre)

1996 Promotion in Slavischer Philologie (Das Komplexe im Konstruierten. Der Beitrag der Chaos-Theorie für die Literaturwissenschaft am Beispiel der Erzählzyklen 'Sogljadataj' (Vladimir Nabokov) und 'Prepodavatel' simmetrii' (Andrej Bitov))

1996-2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lotman-Institut für russische und sowjetische Kultur

Februar 2004 Habilitation in Slavischer Philologie (Titel der Habilitationsschrift: Trügerische Zuflucht. Das Museum als Motiv der russischen Literatur: Lüge - Tod - Gewalt); Erteilung der Venia legendi für Slavische Philologie

seit Juli 2004 Privatdozentin am Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur an der Ruhr-Universität Bochum

SS 2007 Lehrstuhlvertretung (zwei Lehraufträge für Veranstaltungen im Bereich russische Literaturwissenschaft)

WS 2007/08 Lehrstuhlvertretung (zwei Lehraufträge für Veranstaltungen im Bereich russische Literaturwissenschaft)

SS 2008 / WS 2008/09 Lehrstuhlvertretung (Slavistik insbesondere Literaturwissenschaft, Nachfolge Ulrich Schmid)

WS 2009 / 10 Gastprofessur am Institut für Slawistik der Universität Wien (Vertretung Prof. Dr. F. Poljakov)

WS 2010 / 11 Gastprofessur am Fachbereich Slawistik der Universität Salzburg (Vertretung Prof. Dr. A. Tippner)

SS 2012 Lehrstuhlvertretung am Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur (Vertretung Prof. Dr. M. Lecke)

SS 2014 - SS 2015 Lehrstuhlvertretung am Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur (Vertretung Lehrstuhl "Russische Kultur", Nachfolge Riccardo Nicolosi)


Interessenschwerpunkte

>> Literatur- und Kulturwissenschaft

>> Literatur-, Kultur- und Wissenschaftstheorie


Förderung, Stipendien, Drittmittel


Universitäre Berufserfahrung

>> Lehre

>> Gremienarbeit und Verwaltung


Auslandserfahrung


Praktische Erfahrungen

>> Redaktion

>> Konferenzorganisation

>> Fortbildungen

>> Sprachkenntnisse

>> Computerkenntnisse


Aktuelle Projekte

Veröffentlichungen

Vorträge


Zurück nach oben

Zurück zur Hauptseite

Ruhr-Universität Bochum

Seminar für Slavistik / Lotman-Institut für russische Kultur


© Ulrike Goldschweer
Stand: 14. August 2015.