TagungEn und VortrÄge

  • Vorträge (seit 2015)
  •  

    Das Böse - nur eine ästhetische Kategorie?, Eröffnungsvortrag zum 10. Studierendenkongress Komparatistik - Literatur & das Böse, mit Stephanie Heimgartner, Bochum, 13.6.2019.

    Zeitfluchten. Zum Drogenexperiment bei Baudelaire und Michaux, Tagung Entzeitlichung, Eichstätt, 30.-31.5.2019.

    Eine Welt der Zukunft? Technikphantasie und Fortschrittsskepsis bei Jules Verne, Vortrag im Blue Square, Bochum, 3.12.2018.

    Paris - Erfahrung und Imagination der Stadt, Vortrag in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft und der Stadtbücherei Bochum, 6.11.2018.

    "Era veder insieme comedia e tragedia". Zeitkritik, ethische Verwandlung und spekulativer Weltentwurf in Giordano Brunos 'Candelaio', Tagung Inventing the Good Life. How Italy Shaped Early Modern Moral Culture, HAB Wolfenbüttel, 18.-20.10.2018.

    Betrug, Lüge und die Kunst des 'motteggiare'. Boccaccios 'Frate Cipolla' (Dec. VI,19), Tagung Verstellungskünste. Religiöse und politische Hypokrisie in Literatur und bildender Kunst, Münster, 14.-16.6.2018.

    "Quelli è Omero, poeta sovrano". Dante, Petrarca und Boccaccio im Gespräch mit Homer, Ringvorlesung Die homerischen Epen und ihre Rezeption in Mittelalter und Neuzeit, Bochum, 8.5.2018.

    Mundana scientia. Reflexive Bildzeichen und laikale Kultur, Kolleg-Forschergruppe BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik, FU Berlin, 13.3.2018.

    "ridicula fabula"? Mythenerfindung und die Kritik christlicher Ovid-Deutung in Boccaccios 'Genealogia deorum gentilium', Kolloquium Anverwandlungen Ovids im Spätmittelalter. Medien, Funktionen und Probleme einer Refiguration der antiken Götter, Münster, 7.-9.12.2017.

    Paris. Hauptstadt der Moderne, Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster, 1.8.2017.

    "Cette folie de l'héroisme". Zur Rezeption von Cervantes' 'Don Quijote' in Frankreich, Ringvorlesung Cervantes komparatistisch, RUB, 4.7.2017.

    Zur Logik poetischer Form. Sonett und Fatrasie, Workshop Poetische und komödiantische Formen, GK Literarische Form, Münster, 19.-21.4.2017.

    Himmelsbilder und geometrische Denkformen. Figurationen des Unendlichen bei Giordano Bruno, Tagung Infinitum. Imagination, Entgrenzung und Exzess, Eichstätt, 4.-7.4.2017.

    Formexperiment und Entfaltungsmöglichkeiten des Romans. Hélisenne de Crennes 'Les Angoysses douloureuses qui procèdent d'amours', Tagung Liebeskonzeptionen und Romanpoetik in der Frühen Neuzeit, Basel, 9.-11.6.2016.

    Differenz und Aneignung. Zur Rezeption Cavalcantis, Interdisziplinäres Kolloquium Selbstautorisierung. Voraussetzungen, Modelle und Rationalitäten poetischer Selbstermächtigung, Aachen, 17.-18.2.2016.

    Dantes 'Commedia'. Von der Manuskriptkultur zum frühen Druck, Faksimiletag der Biblioteca Rara, Münster, 31.10.2015.

    Zur Innovationskraft poetischer Form. 'Constructio' und 'figura' in den Sonetten der frühen italienischen Lyrik, Konferenz Literarische Form. Geschichte und Kultur ästhetischer Modellbildung, Münster, 5.-7.10.2015.

    "La lonza a la gaetta pelle". Dantes Tiere, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 6.7.2015.

    "O voi che siete in piccioletta barca" (Par. II,1). Leserrolle und Lektüreerfahrung in Dantes 'Commedia', Ringvorlesung Dante komparatistisch, RUB, 20.5.2015.

     

  • Tagungen

"'l notaro e Guittone e me". Autorenbegegnungen in der ,Divina Commedia'
91. Jahrestagung der Deutschen Dante-Gesellschaft (10.-12.10.2014, Münster)
Link zum Tagungsflyer.