RUB » Fakultät für Philologie» Germanistisches Institut » Prof. Dr. Björn Rothstein

Häufig gestellte Fragen

I. Mündliche Prüfungen

1. Welche mündlichen Prüfungen nehmen Sie ab?

Ich stehe für Prüfungen in den folgenden Studiengängen zur Verfügung:

  • BA
  • MA
  • M.Ed.

2. Wie kann ich mich für eine mündliche Prüfung anmelden?

  • Für die Anmeldung einer Abschlussprüfung (MAP/ MA/ BA)  siehe hier
  • Anmeldungen für Prüfungen zu Seminaren (= mündlicher Leistungsnachweis im BA/MA) erfolgen in der letzten Sitzung der jeweiligen Seminare.

3. Muss ich mich persönlich für eine mündliche Prüfung anmelden?

Ja: Anmeldungen für Prüfungen zu Seminaren (= mündlicher Leistungsnachweis im BA/MA) erfolgen in der letzten Sitzung der jeweiligen Seminare. Für Anmeldungen einer Abschlussprüfung siehe hier.

4. Wieviele Themen erfordert eine mündliche Prüfung?

Das hängt vom Prüfungstyp ab und wird bei der Anmeldung genauer besprochen.

5. Wen prüfen Sie?

Ab Mai 2010 nur noch Studierende, die mindestens ein Hauptseminar (bzw. im Master of Education Deutsch mindestens die Vorlesung "Sprachreflexion") bei mir besucht haben.

6. Welche Themen prüfen Sie?

Für das  M.Ed. Modul 2 "Sprachreflexion" gibt eine Liste mit festen Prüfungsthemen, die ich bei der Anmeldung austeile. Dies hängt damit zusammen, dass ich mit selbst gebastelten Literaturlisten in den vergangenen fünf Jahren aufgrund vieler Unzuverlässigkeiten schlechte Erfahrungen gemacht habe. Im B.A. und im M.A. sind die Themen wegen der großen Bandbreite an Modulen Verhandlungssache. Prinzipiell prüfe ich "vernünftige" Themenvorschläge, gerne aber auch "meine" Themen im B.A. und im M.A. 

II. Schriftliche Arbeiten

1. Wie sehen Hausarbeiten bei Ihnen aus? (Inhalt, Form etc.)

2. Wie bewerten Sie schriftliche Arbeiten?

3. Wo gebe ich meine schriftliche Arbeit ab?

An meiner Tür (GB 3/131) hängt ein Briefkasten, in den Sie bitte Ihre Arbeit einwerfen. (B.A.- & M.A./M.Ed.-Arbeiten geben Sie im Prüfungsamt ab.)

4. Wie erhalte ich meine Arbeit zurück?

Praktikumsberichte werden im Sekretariat (GB 4/145) zurückgegeben, Hausarbeiten können dort eingesehen werden. Sie erhalten zu Ihrer Arbeit einen ausführlichen Kommentar.


5. Kann ich bei Ihnen meine BA- oder MA-/Med-Arbeit schreiben?

Beachten Sie meine Anmeldesprechstunden.


6. Wie finde ich das Thema meiner Abschlussarbeit?

Beachten Sie meine Anmeldesprechstunden.

7. Übernehmen Sie Zweitgutachten?

Sollten Sie wünschen, dass ich das Zweitgutachten für Ihre Abschlussarbeit übernehme, so kommen Sie bitte vorbei und stellen sich und Ihre Arbeit kurz vor.  Arbeiten, die nicht vorgestellt wurden, werde ich nicht annehmen (das gilt - leider kein Scherz! -auch  für Doktorarbeiten).

8. Wie lange dauert die Korrektur? 

Aufgrund der starken Nachfrage (siehe Betreuung) muss ich leider die gesamte mir zur Verfügung stehende Korrekturzeit in Anspruch nehmen. Bitte berücksichtigen Sie dies vor allem bei Planung Ihres Studienabschlusses. 


III. Referate

1. Wie sehen Referate bei Ihnen aus?

2. Wie bewerten Sie Referate?

3. Besprechen Sie Referate vor?

IV. Kurse

1. Kann ich mich ohne VSPL anmelden?

Nein.

2. Kann ich mich nach Ablauf der Anmeldefrist noch für einen Ihrer Kurse anmelden?

Nein. (einzige Ausnahme: Vorlesung Sprachreflexion, in der ersten Sitzung)

3. Wie oft darf ich fehlen?

Maximal zweimal.


4. Kann ich ohne Anmeldung in die erste Sitzung kommen?

Nein.

V. Sprechstunde

1. Wann ist Ihre Sprechstunde?

2. Ist eine Anmeldung für die Sprechstunde erforderlich?

Ja, die Liste hängt eine Woche vor der Sprechstunde an meiner Bürotür (= GB 3/131).

3. Kann ich mich per Mail anmelden für Ihre Sprechstunde?

Nein.

4. Kann ich mich meine mündliche Prüfung in Ihrer Sprechstunde anmelden?

Nein, es gilt folgende Vorgehensweise.

5. Kann ich mich meine Bachelor-/Masterarbeit  in Ihrer Sprechstunde anmelden?

Nein, es gilt folgende Vorgehensweise.


 

Vi. Praktikumsberichte für Modul 2 (M.Ed.)

1. Was soll ich tun, wenn ich keine Unterrichtseinheit finde, die zum Thema des Hauptseminars passt.

Manchmal ist es logistisch schwer, eine zum Seminar passende Unterrichtseinheit zu finden. Wenn es überhaupt nicht möglich sein sollte ein passendes Thema zu finden (= Grammatik/ Sprachreflexion, also die Themen meines Moduls, werden nicht in allen Klassenstufen gleichermaßen und ständig unterrichtet und somit vielleicht nicht  während Ihres Praktikums), dann dürfen Sie zu einem anderen Thema den Bericht schreiben. Wichtig ist, dass Sie dann den fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Vorspann zu Ihrem Unterrichtsversuch entsprechend auf das neue Thema anpassen (z.B. Fabeln = Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Unterrichtsplanung).

2. Wo gebe ich den Bericht ab?

In meinem Briefkasten vor GB 3/131.

3. Wie erhalte ich meinen Bericht wieder?

Im Sekretariat GB 4/145.


4. Wie sehen die Berichte aus?

Siehe Praktikumsberichte.

Aktuelles