Homepage von Michael Renemann


Willkommen auf meiner Homepage! Sie ist entstanden, um digitalisierte Texte von scholastischen Philosophen über das Internet zugänglich zu machen. Daraus entwickelte sich – durch mein Interesse an dem spanischen Philosophen Francisco Suárez (1548-1617) und den Kontakt zum Suárez-Editor Prof. Salvador Castellote (Valencia) – ein kollaboratives Projekt mit dem Ziel, die Disputationes Metaphysicae des Suárez komplett zu digitalisieren. 2005 konnte dieses Projekt, zu dem auch Prof. John P. Doyle (St. Louis) und Prof. Jean-Paul Coujou (Toulouse) Texte beisteuerten, (vorläufig) abgeschlossen werden. Laufende Verbesserungen finden noch statt, auch dank der willkommenen Hinweise von Kollegen, die unsere Version nutzen.

Außerdem beherbergt diese Homepage eine Liste meiner Veröffentlichungen, teilweise mit Links zu den Texten selbst, und eine Seite zu Wolfgang Hübener (1934–2007), in dessen Seminaren und Schriften ich eine Art des philosophiehistorischen Arbeitens kennengelernt habe, die mir inzwischen sehr ans Herz gewachsen ist. Demnach ist es nicht die Aufgabe des Philosophiehistorikers, in der Geschichte Antworten auf Fragen der Gegenwart zu finden, sondern eher, den Diskussionszusammenhang zu analysieren, in den ein überlieferter philosophischer Gedanke eingebettet ist, und so erst die Frage aufzudecken, die dieser Gedanke beantworten möchte. Damit wird eine Reflexion auf das gegenwärtige Denken möglich, das dann plötzlich wie ein Instrumentarium erscheint, welches einen bestimmten Blick eröffnet, während es aber noch andere Instrumentarien, Denkformen gibt, die andere Blicke eröffnen. Also auch eine Bereicherung der Gegenwart, jedoch nicht so, wie man es erwarten würde – nicht unbedingt nach den Maßstäben der Gegenwart.

Navigation:

--
Letzte Änderung: 4. Mai 2015.
Michael.Renemann(at)ruhr-uni-bochum.de